Wie funktioniert eine Dichtheitsprüfung?

Optische Dichtheitsprüfung gemäß den technischen Anforderungen der DIN 1986-30

Wir erstellen einen behördlich anerkannten Dichtheitsnachweis mit Zertifikat. Durch optische Inspektion der Abwasserleitungen mittels TV-Inspektion (Kamerabefahrung) wird die Rohrleitung auf Schäden geprüft. Eine vorhergehende Reinigung ist nötig, um eventuelle Schäden und undichte Stellen besser erkennen zu können.

Zustand, Verlauf, Dimension und Material der Leitungen werden anschließend dokumentiert (Protokolle und Planerstellung inklusive festgestellter Leitungsverläufe). Ist die Leitung in einwandfreiem Zustand erhält der Eigentümer den Nachweis laut DIN 1986-30.

Klicken Sie auf Bestätigen, um das Video anzuzeigen. Damit stimmen Sie zu, dass Daten an Drittanbieter (YouTube) übertragenwerden.

Mehr Informationen: Datenschutzerklärung